Test: Camping und Naturbad Holm – Seppensen

1
217

Campingplatz Nordheide – In der Not eine Perle gefunden

Am Wochenende war auf der anderen Straßenseite eine Großveranstaltung geplant, Chaos und generve waren vorprogrammiert. Also ab ins Internet und für unsere „Flucht“ nach einem noch geöffneten CP gesucht. Und das Anfang November. Gefunden wurde der Campingplatz Nordheide in der Nähe von Buchholz in der Nordheide.
Ein kurzer Anruf und ein Gespräch mit einem sehr netten und unkomplizierten Betreiber später stand unser Plan für das Wochenende fest.

Die Lage / Anfahrt zum Campingplatz Nordheide

Der Campingplatz liegt am nödlichen Rand der Lüneburger Heide und ist gut über die Autobahn A1 oder A7 erreichbar. Den Rest der Strecke bewältigt man in ca. 15 Minuten auf einer Bundesstraße. Ganz easy fast nur geradeaus. Die direkte Anfahrt zum Platz führt uns durch eine 30 Zone. Wunderschön gelegener Naturcampingplatz mit Badeteich, ruhig und weit genug von lauten Straßen entfernt.

Camping und Naturbad Holm – Seppensen
Weg zum Badeteich 20 – 30
21244 Buchholz
www.campingplatz-nordheide.de

Ausstattung und Komfort des Platzes

Der Campingplatz Nordheide ist ein nicht so großer Platz, es gibt 200 Dauercamper und 40 Touristenplätze. Jetzt in der Nebensaison waren nur 10 – 15 Plätze besetzt. Wir hatten auf dem Platz mit schönem Baumbestand freie Platzwahl. Es gibt keine Parzellen, sondern große freie Flächen mit ausreichend Stromsäulen. Der Weg zum Wasserzapfen und zum Waschhaus war sehr kurz. Es gibt 2 Waschhäuser auf dem Platz. Es sind ausreichend Toiletten und Duschen vorhanden und auch Wäsche waschen/ Trocknen ist möglich. 3 moderne Mietbäder stehen ebenfalls für 6€ pro Tag und einmalig 10€ für die Endreinigung zur Verfügung. Man kann quasi von jedem Stellplatz auf den Badeteich schauen, ein schöner Ausblick. Dann gibt es noch 2 Übernachtungsfässer auf dem Platz. Mit einer kleinen Terrasse davor kann man auch gerne ohne Wohnwagen dort übernachten. Das wird so gut angenommen, das noch weitere Fässer folgen. Einen Shop gibt es auf dem Platz nicht, da die Einkaufsmöglichkeiten sehr dicht liegen. Gasflaschen kann man jedoch auf dem Platz tauschen.

Sauberkeit der Anlage

Für uns sind die Waschhäuser bisher immer etwas mit Bauchweh verbunden, mögen wir es doch gerne sauber. Der Betreiber ( wohnt auch mit seiner Familie auf dem Platz ) nahm sich viel Zeit und zeigte uns die Anlage und die Waschhäuser. Ich nahm die Waschhäuser später noch einmal genau unter die Lupe und war restlos begeistert. Renoviert vor etwa 4 Jahren strahlten mich saubere Duschen, Toiletten und Mietbäder an. Weiches Toilettenpapier und gut duftende Handseife ( Mandel/Vanille ? ) waren ausreichend Vorhanden. Dadurch gabe es in den Räumen auch eine sehr angenehmen Duft. Ebenso war es überall schön warm/beheizt. Sehr lobend möchte ich erwähnen, das es auch keine Spinnweben in den Waschhäusern gab. Das ist doch immer wieder ein Problem wurde hier scheinbar erkannt und garnicht erst zugelassen. Top! Durch den Baumbestand war logischerweise jetzt auch viel Laub zu sehen, was aber völlig normal ist. Es fällt natürlich auch viel Laub in den Badeteich. Dieser wird immer ende des Jahres leergepumpt und sauber gemacht, um den Grund nicht verschlammen zu lassen. Durch natürliche Quellen füllt sich der See dann wieder von alleine. Top.

Freizeitaktivitäten auf und um den Platz

Sicherlich steht auf diesem Platz der Badesee im Sommer mit den strandartigen Zugängen an erster Stelle. Ein kleiner Spielplatz ist ebenso vorhanden. In der Nachbarschaft zum Platz befindet sich eine Schule, von der ein größerer, öffentlicher Spielplatz abgegrenzt ist. Die Lüneburger Heide liegt direkt vor der Tür und lädt zum Wandern oder Radfahren ein. Wer ein Fahrrad mieten möchte, der kann sich eines reservieren und das würde dann vom Vermieter im nahen Buchholz geliefert werden. Toller Service. Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants, Bäcker, Apotheke und Bank ist alles nicht weit weg. Es gibt auch einen Schmetterlingspark, eine Bowlingbahn und Billard in der Nähe. Wer das schöne Hamburg stressfrei kennenlernen möchte, der braucht nur die Straße hoch zum  nahe gelegenen Bahnhof und ist dann mit dem Zug innerhalb von 40 Minuten am Hamburger HBF. Da sicherlich einige etwas mehr Möglichkeiten bezüglich Freizeit auf dem Platz vermissen, könnt ihr für Euch einen Punkt abziehen. Da wir aber voll zufrieden waren und absolut nichts vermist haben, geben wir die volle Punktzahl.

Preis / Leistung

Wir waren ja nur eine Nacht auf dem Platz und haben folgende Leistungen in Anspruch genommen:

2 Erwachsene á 5 € pro Tag
1 Stellplatz mit PKW 8 € pro Tag
Strom pauschal 3 € pro Tag
Mietbad 6 € pro Tag plus 10 € Endreinigung

Weitere Preise:
Kinder 3 € pro Tag
Schlaffass 30 € pro Tag ( bei Bedarf zuzüglich Bettwäsche )
Duschmarken 0,50 €/Stück für 5 Minuten Duschen
Großes Zelt ab 3 Personen 8 € pro Tag
Kleines Zelt bis 2 Personen 5 € pro Tag

Ohne Mietbad wären wir also bei 21 € pro Tag, das finden wir absolut in Ordnung und das Mietbad als kleinen Luxus würden wir uns jederzeit wieder gönnen. Echt schön, einfach alles drin zu lassen und auch die feuchten Handtücher nicht wieder mit in den Wohnwagen nehmen zu müssen. Wir haben den Preis als absolut in Ordnung empfunden und geben volle 5 Punkte.

1 KOMMENTAR

  1. Hallo André,
    besten Dank Dir und natürlich Deiner Andrea für diesen informativen Bericht. Das wäre für uns mal die passenden Gelegenheit Richtung Hamburg zu fahren und die Stadt zu besuchen und dabei auf einem schönen Platz zu nächtigen.

    Grüße Jörn

HINTERLASSE EINE ANTWORT ZU DIESEM ARTIKEL

Please enter your comment!
Please enter your name here