Happy Test – Campingplatz De Heldense Bossen

Bericht von Uli

Wir waren schon einige Male in den Niederlanden aber auf diesem Platz noch nicht. Also Osterurlaub gebucht und ab nach De Heldense Bossen!

Adresse des Platzes:

Camping De Heldense Bossen
De Heldense Bossen 6
5988 NH HELDEN

Lage und Anfahrt des Platzes De Heldense Bossen

Egal ob man von der A40 aus Richtung Duisburg oder der A61 und A52 aus Mönchengladbach anreist muss man in allen Fällen noch ein kleines Stück Landstraße befahren. Aber wie so oft in den Niederlanden sind die Straßen sehr gut ausgebaut. Die N273 geht von Roermond bis Venlo also für beide Richtungen die Straße der Wahl. Dort haltet ihr euch in Richtung Kessel.

Bei Kessel geht die Straße in Richtung Helden ab und nach ungefähr 4 km kommt ihr zu der Zufahrt zum Platz.

Die direkte Anfahrt zum Campingplatz ist für Gespanne und Mobile auch größeren Kaliebers gut zu befahren.

Ausstattung und Komfort des Platzes

Jeder empfindet es anders aber uns gefällt der Platz so gut das wir für Herbst direkt vor Ort wieder gebucht haben.

Auf dem Platz findet man so einiges, weil klein ist er nun wirklich nicht.

Bei unserer Ankunft stellten wir uns auf den doch großzügig angelegten Warte- bereich (min. 4 Gespanne) um uns an zu melden.

Noch bevor wir aussteigen konnten kam ein Mitarbeiter vom Platz auf uns zu und bat uns das Fenster zu öffnen. Mit gebrochenem Deutsch fragte er ob wir eine Schrankenkarte hätten.

Ja, hatten wir 2 Wochen vorher zugeschickt bekommen.

Der Mitarbeiter nahm die Karte und sagte bitte Fahren sie vor und er öffnete uns die Schranke mit den Worten „Ich wünsche Ihnen einen schönen Aufenthalt „.

Nachdem wir auf unserer Parzelle angekommen waren, im Schneckentempo wegen den doch sehr vielen „Drempels“ wie sie in Holland heißen und wir gedacht haben, wenn wir die Tür öffnen können wir alles neu sortieren im Wagen waren wir doch sehr überrascht wie groß die Parzellen sind. (ca. 13 x 12 Meter) mit Wasser, Abwasser und Strom 16 A.

Das sind die Angaben für einen Kompfortplatz. Die Basis und Basis plus Plätze haben Strom für jede Parzelle (10A) und Wasser Zentral alle paar Meter zum selber zapfen. Kein Abwasser an der Parzelle. Auf einigen Stellplätzen sollte man einen Auffahrkeil dabeihaben.

Der Boden ist eine Mischung aus Erde und Sand man bekommt sehr gut jede Art von Heringen in denselben.

Neben der Rezeption findet man auf dem Platz noch einen Supermarkt mit einer doch sehr großen Auswahl und angenehmen Preisen.

Über die 2 Restaurants und die Snackbar kann ich leider nichts berichten, außer in der Snackbar gibt es die gewohnten holländischen Spezialitäten (IoI).

Das Platz eigene Hallen- und Freibad ist für Urlauber am Platz kostenlos zu besuchen.

Auf dem Platz verteilt sind 8 Waschhäuser mit WC in verschiedenen Größen und Renovierungsstufen.

Für die Hundebesitzer unter euch im Waschhaus 8 ist auch eine Hundedusche zu finden. Vierbeiner sind auf dem gesamten Platz willkommen.

Für die kleinen Happys wird einiges geboten!

Jeden Morgen und Abend fährt das Animation Team über den Platz und lädt die Kinder zum Mitmachen ein. Denke ich mal, weil mein holländisch nicht das beste ist.

Die Animation ist leider nur auf Holländisch obwohl in den Ferien sehr viele deutsche Urlauber hier sind.

Neben dem Großen Spielplatz der eine Vielzahl von Spielgeräten bietet und top in Schuss ist gibt es noch mehrere kleine Spielplätze am ganzen Platz verteilt.

Diese sind genau so gepflegt wie der große Platz.

Des weiteren gibt es 2 Spielwiesen, 1 Basket- und Volleyballfeld.

Bei warmen Temperaturen können die Kinder auch ein Wasser Spielbereich nutzen!

Sauberkeit der Anlage

Unser Empfinden nach ist der Platz schon sehr Sauber!

Die WC und Waschhäuser sind alle immer sauber gewesen und auch im Duschbereich angenehm beheizt.

Die Spiel und Sportplätze sind in einem sehr sauberen und gepflegtem Zustand.

Man merkt das jedes Jahr einige Zeit in den Erhalt gesteckt wird.

Auf einigen Plätzen muss man bevor das Zelt aufgebaut wird erst noch einige Gusteln (Tannenzapfen) aus dem Weg räumen. Aber das ist halt Natur!

Was etwas den Eindruck trübt ist das es nur einen zentralen Wertstoff Platz gibt der sehr schnell übervoll ist und die Behälter dann offenstehen.

Sieht nicht so einladend aus fast genau gegenüber der Rezeption!

Auch einige der älteren Wege sind reparaturbedürftig, weil die vereinzelten Schlaglöcher nicht gut für jegliche Art reifen sind.

Freizeitaktivitäten auf und um den Platz

Auf dem platz wird alles geboten für die kleinen Happys mit super tollen Spielmöglichkeiten. Aber auch für die größeren unter uns kann man einiges machen (Volley- und Basketball) und natürlich auch mal wieder Kind sein.

Um den Platz herum lässt sich super Spazieren, Joggen, Walken und auch Fahrrad fahren.

Ob im direkt angrenzenden Wald oder über die vielen Geh und Rad Wege an den Straßen entlang.

In der näheren Umgebung vom Platz ist auch eine Sandbahn Rennstrecke.

Wenn dort Rennbetrieb ist bekommt ihr es auf dem Platz sicher mit!

Des Weiteren kann man in 18 km Entfernung die Stadt Roermond besuchen mit ihrer schönen Altstadt und vielen Cafés und Restaurants die zum Verweilen in der Sonne einladen.

In direkter nähe ist auch ein Designer-Outlet was einen Besuch wert ist und das von 365 Tagen 363 Tage geöffnet hat.

In der Nähe von Venlo ist auch noch ein Marine Museum und ein Freizeit Park Toverland des weiteren noch zahlreiche andre Möglichkeiten seine Freizeit zu verbringen.

Macht euch selber ein Bild und erkundet die Umgebung!

Preis / Leistung

Wir befinden die Preise für vollkommen in Ordnung. Für 2 Erwachsen und 1 Kind haben wir in den Osterferien für 9 Tage etwas über 200 Euro bezahlt.

Auf einem Kompforplatz wo alles inklusive ist. Der Platz akzeptiert die ACSI Card. Bei einer Online Buchung kann man das aber nicht angeben mit der Karte. Dann eine kurze Mail an den Platz und bei Ankunft Vorzeigen dann bekommt man seine Ermäßigung.

Die Kosten für Essen und Trinken sind in den Niederlanden allgemein etwas höher wie bei uns aber noch in einem vertretbaren Rahmen!

HINTERLASSE EINE ANTWORT ZU DIESEM ARTIKEL

Please enter your comment!
Please enter your name here