Happy Camping – eine Vision.

4
410

Happy Camping – immer wieder bekommen wir die Frage nach dem „was ist das eigentlich?“. Und je öfter wir diese Frage bekommen, je häufiger beginnen auch wir darüber zu grübeln. Wenn ich an dieser Stelle ganz aufrichtig und ehrlich sein darf – so ganz genau wissen wir das auch nicht.

Damals, im Spätsommer 2016, war es einfach nur ein Video. Nicht mehr, nicht weniger. Ein Video darüber, wie ich Dödel mein Vorzelt aufbaue. Gedreht für meinen Bekannten, der meinen Wohnwagen ausleihen wollte. Dann kam dieser Tag im Herbst 2017. Als ich zufällig auf eben dieses Video klickte und sah, dass der „Kanal“ knapp 100 Abos hatte. Und in mir der Gedanke wuchs, einfach einen neuen und vielleicht etwas anderen YouTube Camping Kanal ins Leben zu rufen. Den nannte ich dann einfach Happy Camping. Und konnte nicht erahnen, was diese beiden Worte heute nicht nur für mich bedeuten.

Die FaceBook Gruppe kam dazu. Und schließlich diese Homepage. Und über allem schwebt(e) die Frage nach dem oben bereits benannten „was genau soll das werden?“.

Happy Camping ist heute mehr als nur ein YouTube Kanal. Es ist ein ganz wunderbarer Spirit. Eine unbeschreibliche Dynamik. Und es präsentiert in seiner Form genau das, was ich unter Camping verstehe. Ein Miteinander. Ein gegenseitiges Nehmen und Geben. Hilfe. Unterstützung. Mal einfach „nur“ ein aufmunterndes Wort.

Ich maße mir nicht an, dass wir die geilste und beste und überhaupt was Gruppe mit Campingbezug sind. Aber eines behaupte ich: wir schaffen es mit mittlerweile deutlich über 1500 Usern, stets genau das zu wahren, was uns allen so wichtig ist. Freundlichkeit. Respekt. Gemeinschaft. Und noch viele andere Dinge mehr, die leider nicht mehr so ganz alltäglich sind.

Als wir uns in Gedern trafen, kamen im Laufe der Tage ca. 60 wildfremde Menschen zusammen. Kaum jemand hatte den anderen jemals in seinem Leben gesehen. Und doch – nun darfst Du mich gerne auslachen – war es so, als ob gute Freunde wieder zusammenkamen. Man sass zusammen. Lachte. War ausgelassen. Half sich. Und spürte etwas, was ich nicht in Worte fassen kann.

Kaum wurden die nächsten Treffen geplant, kamen schier unzählige Anmeldungen rein. Jeder wollte plötzlich dabei sein. Mitmachen. Erleben. Und das zeigt mir etwas:

es gibt „dort draussen“ die Sehnsucht nach eben genau dem, was Happy Camping ausmacht. Die Menschen wollen nicht mehr nur anonym Wohnwagen an Wohnwagen stehen. Oder der Camper sich über den Caravanisti lustig machen. Oder anders herum. Wir alle wollen einfach draussen sein. Auf einem schönen Platz. Und all das genießen, was uns irgendwann einmal dazu gebracht hat, diese wunderbare Form des Urlaubes auszuprobieren.

Welche Rolle spielen wir dabei? Tja, das ist eine gute Frage. Denn sie lässt nicht einfach nur eine einzige Antwort zu. Zumindest nicht für mich. Wir haben Ideen und setzen diese – im Rahmen unserer Möglichkeiten – um. Wir buchen mal einen Platz für ein Treffen. Oder drehen mal ein Video. Doch mittlerweile dürfen wir uns einen sensationellen Luxus erlauben: auch einfach mal einen Schritt zurück treten.

Der Grund dafür ist einfach: Ihr tretet einen Schritt vor. Ihr schickt uns Urlaubsberichte. Ihr schickt uns eine Anleitung für Umbauten am Wohnwagen. Wir setzen all dies nur noch auf die Page. Das ist – unter uns – nicht die schwierigste Arbeit der Welt.

Und vielleicht entsteht genau jetzt und genau dadurch das, was Happy Camping werden kann. Eine Plattform der Gegenseitigkeit. Auf der jeder sich nach Belieben bedienen kann. Quasi wie ein neverending Buffet. Gefüllt von jedem, der Lust und Muße hat, sein „Gericht“ auf den Tisch zu stellen. Und abrufbar von jedem, der gerade Hunger darauf hat.

Genau dies kommt unserer Vision schon sehr nahe. Auch wenn wir noch ganz am Anfang stehen. Der Tisch ist unendlich groß. Und schon viele leckere Gerichte warten auf Euch. Und nach und nach kommen immer neue dazu.

Stell Dir einfach vor, Du hast Lust auf einen kurzen Tripp übers Wochenende auf einen tollen Platz – den findest Du auf unserer aller Karte. Mit einer kleinen Beschreibung. Oder vielleicht sogar einen etwas längeren Bericht. Oder Du suchst einen Händler, den andere Happys empfehlen. Klick. Bums. Gefunden.

Stell Dir vor, Du hast unterwegs ein kleines Problem. Und findest auf diesen Seiten schnell und einfach den ein oder anderen Lösungsweg. Vielleicht steht auch die Frage im Raum (die wir alle kennen): was kochen wir heute? Und auch darauf findest Du die gesuchte Antwort.

Egal ob Du ganz neu in diesem großen Universum des Campings unterwegs bist oder seit 37 Jahren durch die Welt fährst. Wir alle haben die gleichen Fragen im Kopf gehabt. Und wir alle gehen den gleichen Weg. Miteinander.

Und wenn ich schon von Weg schreibe… Wohin geht denn unser Weg? Auf was darfst Du Dich freuen? Wir schubsen aktuell Gewinnspiele an. Mit wirklich tollen Gewinnen. Ich verspreche, es wird kein Kugelschreiber dabei sein. Sondern Produkte, die (fast) jedes Camper Herz höher schlagen lassen. Abgestimmt auf die Jahreszeit. Immer in Verbindung mit einem Video und einem entsprechenden Bericht.

Wir grübeln und überlegen, was braucht der Camper. Deichselhauben. Gute und schöne Gläser. Und bestimmt noch einiges mehr. Dazu stehen wir in Kontakt zu bekannten und auch innovativen Herstellern. Um für euch genau diese Produkte zu finden, die wir alle immer wieder mal suchen.

Und sei dir sicher – die Ideen in unseren Köpfen sprudeln nur so. Manche sind und bleiben Träume. Aber einige können wir umsetzen. Und sich bereits dabei.

Über allem schwebt dabei der Happy Camping Gedanke. Und unser Spirit.

Es ist so wunderbar, dass Du uns dabei begleitest. Vielen herzlichen Dank dafür.

Denn so kommen wir alle unserer Vision von happy Camping jeden Tag ein stückweit näher.

Habt ein tolles Wochenende. Stay happy. Und oder so.

4 KOMMENTARE

  1. Und irgendwann bringen wir das Kochbuch „Happy Camping-Kochen im und vor dem Caravan“ heraus. Gefüllt mit Rezepten, die leicht nach zu kochen sind. Alles Gerichte, die abgestimmt sind auf „begrenzte Platzverhältnisse“, aber dennoch abwechslungsreich und lecker sind. Ich glaube, dass so ein Buch sicherlich für viele Camper interessant wäre. Schöne Grüße aus der Küche 🙂 Rüdiger.

  2. Lieber Stefan und alle anderen, vielen Dank für deine/Eure Ideen und deine/Eure Videos. Diese haben diese Page und den Kanal zu dem gemacht, was er ist und was es wird..
    Ich bin fasziniert von der Vielfalt und den Ideen und bin gespannt auf die eine oder andere Anregung zum nachbauen..
    Grüße aus München, Fabi

  3. Hallo an Euch,

    wollte nur mal Danke sagen für die vielen Infos die wir als Anfänger bei euch bekommen bzw. gefunden haben. Leider haben wir kein Facebook und auch leider haben wir unseren eigentlichen Plan einen Wohnwagen (Knaus Südwind 580QS) zu kaufen umgeschmissen und uns für ein Wohnmobil entschieden (schade eigentlich bei dieser Gemeinschaft hier). Wir wissen nichts von Vorurteilen zwischen Gespann Fahrern und Wohnmobil Kutschern, vielleicht weil wir neu in der Camping Geschichte sind. Ich bzw. wir sind der Meinung das wir alle die selben Probleme haben. Von der Erstausstattung bis zu Problemen mit der Heizung. Danke für schöne YouTube Videos, Stellplatz Beschreibungen und Produkt Beschreibungen.
    Macht weiter so und auch als zukünftiger WOMO KUTSCHER werde ich euren Kanal, eure Homepage weiter verfolgen.
    Grüße aus dem Ruhrpott/Südtirol, Toto und Familie.

HINTERLASSE EINE ANTWORT ZU DIESEM ARTIKEL

Please enter your comment!
Please enter your name here