Campingplatz Wesselburenerkoog

0
221

Hallo liebe Happy Gemeinde,

ich möchte euch gerne einen kleinen Geheimtipp – den Campingplatz Wesselburenerkoog – präsentieren.

Ich wollte Anfang Juli mit ein paar Freunden einen Campingtrip nach St.Peter-Ording an die Nordsee machen. Wer SPO (so nennen es die Kenner…) kennt, dem brauche ich die Vorteile nicht zu erzählen. Ein gefühlt unendlicher Strand. Das Wasser ist trotz der Gezeiten immer erreichbar. Man darf mit dem Auto, Wohnwagen und Wohnmobil direkt auf den Strand fahren. Viele kleine und größere Restaurants. Erholung pur.

Nun war es so, dass die Campingplätze direkt in St.Peter-Ording leider keine Reservierungen unter fünf Nächten angeboten haben. Da wir aber einen zugesicherten Platz haben wollten, habe wir uns umgeschaut und sind dabei auf den kleinen Campingplatz in Wesselburenerkoog gestoßen. Dieser liegt 26km und ca. 22 Autominuten von St.Peter-Ording entfernt, in der Nähe des Eidersperrwerks.

Dort angekommen wurden wir von der total freundlichen Platzbetreiberin Andrea in Empfang genommen. Sie verkörpert Happy Camping! Nach einer kurzen Einweisung durften wir unseren Platz auf der Wiese selbst wählen. Alle Camper die bereits dort waren, waren ebenfalls sehr aufgeschlossen und nett. Wir wählten den Platz ganz hinten durch am Zaun zur Pferdekoppel (dafür aber auch am weitesten vom Waschhaus entfernt). Nach dem Aufbau ging es zum Wasserholen und Erkunden. Frischwasserhähne waren hier und da auf dem Platz verteilt, allerdings bedarf es dafür einem kleinen Schlüssel, den ich nicht hatte. Ich habe mit meinem 20l Kanister das Wasser bei den Abwaschbecken geholt J. Es gibt mehrere Abwaschbecken, so dass man sich dort auch nicht in die Quere kommt. Das Waschhaus ist jetzt nicht das topmodernste, aber es ist sauber und gepflegt. Es gibt ausreichend Duschen und Toiletten. Die Duschen werden mit Werkmarken (1€) betrieben, die das Wasser 5Min laufen lassen. Wichtig zu wissen ist, dass es nur von 7-22Uhr Warmwasser gibt… blöd für mich als Spätduscher 😉

Zurück am Platz musste ich feststellen, dass ich mit meinem 25m Kabel nicht ganz auskam. Ich stand ja in der hintersten Ecke. Zum Glück hatte ich noch mehr dabei.

Direkt neben dem Campingplatz ist der Deich. Auf dem Deich leben die Schafe, die dort täglich ihre Arbeit verrichten, indem sie das Gras kurzhalten. Diese Schafe unterhalten sich aber untereinander auch sehr gerne… ich hoffe ihr mögt „Schafgemähe“

Am nächsten Tag sind wir mit den Hunden, welche selbstverständlich auf dem CP erlaubt sind, über den Deich zum Wasser gegangen. Solange die Schafe dort unterwegs sind, müssen die Hunde an der Leine geführt werden. Leider war das Wasser gerade weg, so dass wir eine klein Wattwanderung gemacht haben.

An der Badestelle gibt es für die kleinen Camper einen Spielplatz und für die hungrigen Camper eine windgeschütze Grillecke. Auch eine Freiluftdusche ist vorhanden, so dass man nach dem Baden oder Wattwandern sich kurz abspülen kann.

Fußläufig zu erreichen ist das Restaurant „Die Deichkate“. Wir waren selbst nicht dort, da wir lieber gegrillt haben, aber die Google-Bewertungen sind ganz gut J Mit dem Auto erreicht man in 7 Minuten (knapp 7km) einen Sky-Supermarkt.

Jetzt nochmal ein paar Fakten:

18€ für max. zwei Erwachsene, zwei Kinder und Hund. Auto+Wohnwagen, Wohnmobil oder Zelt… alles inklusive. Die Strompauschale pro Tag beträgt 2€.

www.camping-wesselburenerkoog.de

Camping Wesselburenerkoog
Dammstraße 1
25764 Wesselburenerkoog

An-/Abreise ist frei wählbar zwischen 10-20Uhr. Mittagsruhe ist von 13-15Uhr. 

Ich werde dort öfter anzutreffen sein. Der Platz ist einfach super familiär und für einen Kurztrip bestens geeignet. Falls ihr noch Fragen habt, stellt sie gerne.

Lieben Gruß, eure Melli

HINTERLASSE EINE ANTWORT ZU DIESEM ARTIKEL

Please enter your comment!
Please enter your name here