Der Wilde Osten ruft – das HCOT20

Die Tage ziehen ins Land und die Hauptsaison für uns Camper neigt sich so langsam dem Ende entgegen. Und somit für uns die perfekte Zeit, um mit dem HCOT20 auch die Happy Camping Saison nach spannenden Monaten so langsam abzuschließen.

Doch vorher wollen wir natürlich noch einmal den Happy Spirit geniessen und ein paar wunderbare Tage miteinander erleben. Natürlich steht auch das diesjährige Ost Treffen unter dem allgegenwärtigen Einfluss der aktuellen Pandemie, so dass wir auch hier natürlich die Hygienevorschriften zu beachten haben.

Diese Regeln sind für jeden Teilnehmer unter diesem Link (Corona Verordnung Brandenburg) verpflichtend nachzulesen.

Corona Regeln

Für die Durchführung des Treffens gelten für uns insbesondere folgende Punkte:

  • Einhalten des Abstandes von 1,50 Meter untereinander.
  • wir werden kein Zelt aufstellen, sondern nutzen einen Pavillon ohne Seitenwände zum Wetterschutz. Sollte jemand noch einen weiteren Pavillon mitbringen wollen, so sind diese gerne gesehen.
  • Maximal dürfen 10 Personen gleichzeitig zusammenkommen.
  • wir müssen die persönlichen Daten (Name, Adresse, Telefonnummer, Datum / Uhrzeit) eines jeden Besuchers erfassen und drei Wochen aufheben. Dies gilt auch für Tagesbesucher.
  • Tragen der Mund Nasen Bedeckungen bei Nutzung der sanitären Anlagen und in geschlossenen Räumen.
  • Die sanitären Anlagen werden regelmässig vom Campingplatz gereinigt und desinfiziert. Weiter stellen wir Desinfektionsmittel in Spendern zur Verfügung, welche bitte von allen Teilnehmern regelmässig genutzt werden.
  • Wir müssen uns vorbehalten, Teilnehmer, die diese Regeln missachten, sofort vom Treffen auszuschließen.
  • Einen Shop Verkauf von HC Artikeln werden wir leider nicht durchführen können.
  • Wenn das Wetter mitspielt, wollen wir am Samstag wie schon auf dem Süd Treffen in 2019 einen zünftigen Suppenabend ins Leben rufen. Dazu werden wir die Tische selbstverständlich mit dem vorgeschriebenen Abstand aufstellen.

Teilnehmergebühr und letzte Schritte

Auch auf dem HCOT20 ist eine Teilnahmegebühr in Höhe von 15 Euro pro Erwachsenen (ab 16 Jahren) und 5 Euro pro Kind (von 6 bis 15 Jahren) zu begleichen. Die Möglichkeit dazu findet Ihr bereits jetzt in unserem Shop als „Produkte“. HC Club Mitglieder, die dieses Jahr noch kein Treffen besucht haben, müssen diesen Beitrag natürlich nicht begleichen.

Wir bitten Euch, darauf zurückzugreifen, um einen eventuellen Stau und eine daraus resultierende Menschenansammlung bei der Anmeldung zu vermeiden. Diese Pauschale gilt natürlich wie immer für das komplette Wochenende (DO bis SO).

Für die nötige Erfassung der persönlichen Daten nutzt bitte die Datenschutzerklärung (Einverständniserklärung zu Fotoaufnahmen und CORONA Maßnahmen), welche bitte von Euch bereits im Vorfeld ausgedruckt und ausgefüllt wird, um es dann bei der Anmeldung zum Treffen vor Ort an uns aushändigen zu können. Wir bauen an der Stelle sehr auf Eure Unterstützung.

Programm und oder so.

Selbstverständlich werden wir auch beim HCOT20 wieder eine Menge erleben können. Natürlich. So wird Melli sich sicherlich die Kids zur obligatorischen Mini Disco schnappen (und ja – ich mache ohne Frage auch mit…) und das ein oder andere Stockbrot übers Lagerfeuer halten. Und auch für die Großen steht einiges bereit – ein riesen Danke an der Stelle übrigens schon mal an Marco, der uns hier ganz klasse unterstützt:

  • Besuch des DDR Museums mit Erbsensuppe mit Bockwurst am 16.10. um 11.00 Uhr (Eintritt 2,50 Euro, Bockwurst und Erbsensuppe 5 Euro)
  • Besuch des Bergwerkmuseums F60 am 17.10. um 12 Uhr – hier kostet der Eintritt pro Erwachsenen 12,50 Euro (bzw. 11 Euro bei einer Gruppengröße über 20 Personen) und Kinder liegen bei 7 Euro.
  • Ganz mutige können sich dort aus schwindelerregender Höhe abseilen lassen (Kosten dafür 45 Euro)
  • Am Samstag Abend wollen wir ganz im Zeichen des Herbstes unsere abendliche Verpflegung nicht campertypisch mit Grillfleisch zelebrieren, sondern wie beim HCST19 ein gigantisches Suppenbuffet auftischen. Jeder (der möchte!) zaubert einen Topf Suppe. Und ja, die Saunasuppe wird natürlich auch am Start sein… Dann heisst es, Schälchen auf den Schoss und heisse Köstlichkeiten geniessen und Rezepte austauschen…

WICHTIG – bitte lasst mich bis zum 04.10. (Sonntag) Abend per Mail an Stefan@happycamping.info wissen, an welchen Aktivitäten (DDR Museum, Bergwerkmuseum, Abseilen) Ihr verbindlich teilnehmen wollt, da wir bzw Marco die entsprechenden Buchungen vornehmen muss. 

Getränke werden wir auf diesem Treffen in Form von Flaschenbier und FlaschenRadler / Alster und Softgetränken für einen kleinen Taler zur Verfügung stellen. Auf gezapftes Bier und die so beliebten HC Becher verzichten wir aus gegebenen Anlass ganz bewusst. Für die „Bezahlung“ werden wieder die HC Chips / Wertmarken zur Verfügung stehen, die vor Ort bei uns in 10er Packungen erworben werden können.

Natürlich werden wir abends ein wenig Musik zur Unterhaltung anwerfen und sicher wird dann auch der ein oder andere (natürlich mit genügend Abstand) galant das Tanzbein schwingen. Jerusalema lässt grüßen… 😉

Restplätze / Storno

In den letzten Wochen kamen natürlich einige Stornos rein – und diese nun freien Plätze wollen wir natürlich auch wieder zur Verfügung stellen. Dazu haben wir uns folgendes faire Prozedere überlegt.

Alle freien Plätze werden wir im Laufe dieser Woche in ein Losverfahren geben. Dazu werden wir auf der Homepage unser Gewinnspiel Tool nutzen. Jeder Happy, der gerne am Treffen dabei wäre, kann sich dann in diesem Gewinnspiel eintragen. An einem definierten Zeitpunkt lost dann der Computer die „Gewinner“ aus – die wir dann natürlich umgehend benachrichtigen werden. So vermeiden wir einen eventuellen Absturz des Servers… 😉

Die genauen Zeiten / Zeitpunkte geben wir natürlich bekannt.

Eine Bitte noch an alle, die in den letzten Wochen stornieren mussten: bitte achtet darauf, dass Ihr nicht nur uns, sondern auch den Platz darüber in Kenntnis gesetzt habt. Ist dies nicht geschehen, bitte schreibt dem Platz noch eine kurze Info dazu. Aktuell passt unsere Liste nicht mit den Anmeldungen direkt beim Platz überein – lasst uns schauen, das wir das sauber hinbekommen.

Fazit zum HCOT20

Ihr seht, es sind merkwürdige Zeiten und auch HC ist natürlich davon betroffen. Und doch wollen und werden wir das Beste aus der Situation machen. Mit ein wenig Sinn und Verstand und gegenseitiger Rücksichtnahme werden wir auch das HCOT20 zu einem tollen Treffen werden lassen können. Es werden wieder wunderbare Momente auf uns warten, neue Freundschaften entstehen und jeder wird für sich den Happy Spirit erleben können.

Darauf freuen wir uns. Sehr sogar.

Danke für Eure Mithilfe.

 

HINTERLASSE EINE ANTWORT ZU DIESEM ARTIKEL

Please enter your comment!
Please enter your name here