Infopoint für das HC Süd Treffen Herbst 2019

0
428

Happy Camping goes Bad Feilnbach – das Süd Treffen 2018

Servus liebe Happys.

Nun ist es nicht mehr lange hin – schon in einer Woche (vom 25.-28.10.18) treffen wir uns erneut mit bekannten und auch wieder vielen neuen Gesichtern zum nächsten Happy Camping Treffen. Dieses mal besuchen wir mit über 50 Gespannen den Kaiser Camping in Bad Feilnbach.

Damit Du schon jetzt über alle wichtigen Punkte informierst bist, haben wir an dieser Stelle alles Relevante für Dich zusammengefasst.

Die Lage / der Ort

Der Campingplatz Kaiser Camping liegt ca. 4 km südlich der A8 München – Salzburg kurz vor Rosenheim und somit ca. 45 km südlich der bayrischen Landeshauptstadt. Du erreichst Bad Feilnbach über die Ausfahrt 100a Bad Aibling und hältst Dich dann in südlicher Richtung nach Bad Feilnbach. Den Camping Platz erreichst Du nach ca. 4 km auf der rechten Seite. Diese Landstrasse ist an manchen Stellen etwas schmal, aber dennoch gut fahrbar.

Melde Dich einfach an der Rezeption unter „Happy Camping“ an, so dass man Dir den richtigen Weg zu unserem Areal sagt… Ich hab es auch gefunden, so schwer ist es also nicht. 😉

Die Ankunft

Wir haben auf dem Platz 3-4 reservierte zusammenliegende „Ringe“, auf denen ca. 50-60 Gespanne Platz haben werden. Nun ist mir bewusst, dass im Vorfeld Platznummern ausgegeben wurden.

Dennoch habe ich eine Bitte, um die Ankunft für alle möglichst entspannt werden zu lassen: die ersten Ankömmlinge beginnen im ersten Ring. Die zweiten stellen sich daneben. Und so weiter und so fort – bis der erste Ring voll ist. Dann eröffnen wir den zweiten…

Somit stehen wir alle ordentlich beisammen und die Organisation ist für alle super simpel. So hat es in Geldern und auch in Bodenwerder gut funktioniert und so sollten wir es beibehalten.

Unser Partyzelt steht am Rande des hintersten kleinen Ringes und somit gut positioniert. In diesem Zelt werden wir wärmen können (Heizung) und auch Sitzgelegenheiten (Bierbankgarnituren) sind vorhanden. Gleiches gilt natürlich auch für Musik und ein bisschen stimmungsvolles Licht.

Wir haben das Zelt gemietet – und freuen uns für die Finanzierung über einen kleinen Obolus. Dazu werden wir im Zelt eine kleine Box aufstellen, in die jeder gerne 1-2 Taler werfen darf – wenn er es denn möchte.

Der Platz Kaiser Camping

Der **** Platz liegt landschaftlich traumhaft schön vor den bayrischen Alpen und macht auf mich einen sehr guten und soliden Eindruck. Ordentliche und gut befestigte „Parzellen“, saubere Sanitätgebäude, ein kleiner (!) Shop, der Spielplatz und vor allem der sehr nette Betreiber werden uns eine tolle Zeit beim Treffen ermöglichen.

Zwei Dinge möchte ich erwähnen. Zum einen ist das Restaurant leider bereits geschlossen, da die Saison „eigentlich“ bereits vorbei ist. Da wir uns aber in der Regel (siehe weiter unten) selbst verköstigen, ist dies kein relevanter Punkt. Sollte jemand doch mal Essen gehen wollen, so findet man im Umkreis ausreichend Lokale und Wirtschaften.

Und zum anderen beherbergen wir den hinteren Bereich des Platzes, auf dem die Sanitärgebäude noch nicht renoviert wurden. Der Betreiber des Platzes führt den Platz seit nun mehr 5 Jahren und baut Stück für Stück an seinem Traum eines wunderbaren Platzes.

Absolut betonen möchte ich allerdings, dass auch unsere beiden Waschhäuser sauber und gut in Schuss sind…! So geniessen wir ganz einfach den Charme vergangener Jahre… 😉

Das Programm vor Ort

Wir wurden im Vorfeld auf ein eventuelles Programm angesprochen. Keine Sorge, wir haben nichts dergleichen geplant. Auch hier halten wir es wie bei den letzten beiden Treffen. Alles kann. Nichts muss. Damit aber niemanden langweilig wird, möchte ich Euch schon an dieser Stelle einige Tipps für schöne und erlebnisreiche Tage mit auf den Weg geben.

So kannst Du natürlich nach Herzenslust wandern gehen – der Wendelstein und die Kampenwand liegen quasi vor der Tür. Sollte Dir nach etwas Kultur sein, so besuch den Chiemsee und natürlich die Insel und das Schloss Herrenchiemsee – unser König lässt grüßen. Alleine die Bootsfahrt über den See ist ein Gedicht.

Vielleicht möchtest Du aber auch die Seele baumeln lassen? Dann liegt die Therme Bad Aibling nicht weit entfernt und ist mehr als einen Besuch wert.

Natürlich kannst Du auch direkt vom Platz per Pedes oder mit Rad aufregende oder einfach nur schöne Touren starten – Du befindest Dich in einer der schönsten Regionen Bayerns…! Sicherlich findet jeder Gleichgesinnte, mit denen er die Tage auf welche Art auch immer genießen kann.

Die Abende wollen wir natürlich ganz im Happy Camping Style miteinander geniessen. Schon fast legendär sind unsere abendlichen Tafeln. Und an diese Tradition wollen wir bei gutem Wetter natürlich anknüpfen…

Damit wir auch nicht den Hunger & Durst leiden müssen, hat sich folgendes als gut herausgestellt. Wir haben auch beim HC Süd Treffen wieder Fassbier vor Ort, welches wir zum Selbstkostenpreis von 1 Euro / Glas (nein – keine Mass!) verkaufen. Entsprechende Marken bekommst Du jederzeit bei mir, Andre und oder Melli.

Weitere Getränke (Soft & Hard) bringt sich jeder selbst nach Gusto mit.

Für das gemeinsame Abendbrot am Freitag und Samstag Abend haben wir folgende Idee – an einem Abend würden wir gerne grillen. Dazu stellen wir einfach wieder einige / ausreichend viele Grillse auf und jeder kümmert sich um sein Fleisch selbst. Möchte jemand einen Salat spendieren oder ein leckeres selbstgemachtes Brot teilen – niemand wird nein sagen.

Am anderen Abend greife ich gerne die total charmante Idee eines Suppen Buffets wieder auf. Viele Happys hatten bereits bei FaceBook in unserer Gruppe verlauten lassen, jeweils einen großen Topf Suppe zu kochen. Natürlich biete ich mich hier gerne für die Sauna Suppe an und werde – sollten wir diese Variante auswählen – einen großen Pott zusammenzaubern. Dazu leckeres Baguette. Hmmm – lecker.

Selbstverständlich ist aber auch hier nichts in Stein gemeisselt. Du erinnerst Dich – alles kann, nichts muss.

Sollten wir aber die Suppenvariante für einen Abend wählen, so sollten wir diese Entscheidung schnell treffen. Bitte schreib doch in die Kommentare, was Du favorisierst.

Dies & Das

Natürlich wollen / werden wir auch wieder die Videokameras hochhalten und die Drohnen fliegen lassen. Denn – was wäre ein HC Treffen, wenn wir niemanden davon berichten… 😉

Damit wir rechtlich auf der sicheren Seite sind, werden wir wie auch in Bodenwerder bereits wieder Einverständniserklärungen für Foto & Video Aufnahmen an Euch verteilen, durch die Ihr uns die Erlaubnis zum Filmen und vor allem Veröffentlichen gebt.

Sollte jemand damit nicht einverstanden sein (was fein ist!), so respektieren wir den Wunsch und markieren das entsprechende Namensschild (die wir austeilen, immerhin wollen wir uns ja beim Vornamen ansprechen…) mit einem kleinen Marker / Punkt.

In unserem Zelt wollen wir auf die Nichtraucher Rücksicht nehmen, so dass wir Raucher unsere Sucht vor der Tür befriedigen. So viel Respekt setzen wir voraus… Und ja, auch ich leide dann ein bisschen. 😉

Und wenn wir bereits beim Thema Zelt sind: dieses dürfen wir selbst auf und vor allem auch wieder abbauen. Dazu benötigt es mindestens 5-6 Mann. Daher meine Bitte: es wäre fein, wenn am DO gegen Mittag einige von Euch mit massierten Muskeln auf ihren Einsatz warten. Und mindestens ebenso schön, wenn sich auch am Sonntag einige zum Zusammenpacken finden…

Abschließend noch ein paar Worte zum Punkt Merchandise. Natürlich habe ich einiges dabei. Sowohl Sticker als auch Tassen oder Landrats – bis auf die Deichselhauben (leider ausverkauft!) haben wir alles vor Ort. Schnackt mich einfach an, wenn Ihr etwas haben wollt.

Als kleine Überraschung haben wir drei Ehrengäste eingeladen. Wer das ist? Das wird natürlich noch nicht verraten. Nur so viel: Ihr kennt sie sicherlich…

Nun sollten für den Moment alle Punkte geklärt sein. Ist noch etwas nicht ganz einleuchtend – schreib mir bitte einfach eine Mail an stefan@happycamping.info oder nutze die Kommentare unter diesem Artikel.

Jetzt genießen wir die paar Tage die Vorfreude und dann heisst es bald endlich wieder:

Herzlich Willkommen bei Happy Camping. Und oder so.

HINTERLASSE EINE ANTWORT ZU DIESEM ARTIKEL

Please enter your comment!
Please enter your name here