Die Kederschlinge – ein Camper Gadget aus dem Allgäu

0
549

Die Kederschlinge – klein & fein und aus dem Allgäu.

Vielleicht kennst Du das auch – der Wagen steht, das Vorzelt ist aufgebaut und die Schränke montiert. Und trotzdem liegen irgendwo immer noch 1000 Kleinigkeiten rum, die man immer und immer wieder sucht. Ätzend hoch 1904. Doch jetzt kommt mit der sogenannten Kederschlinge die Abhilfe. Ein kleines Gadget, entworfen von Ralf aus dem wunderschönen Allgäu. Was diese Kederschlinge nun genau ist und was sie kann, das wollen wir Dir in diesem kurzen Artikel zeigen.

ACHTUNG: Die Kederschlinge ist ab sofort auch in der Happy Camping Edition erhältlich! Aber nur bei uns im Shop! Jetzt 10% Rabatt-Gutschein sichern!

Die Kederschlinge – in zwei Varianten.

Zum einen sprechen wir über die normale Kederschlinge. Diese Variante kannst Du in die Kederleisten Deines Caravans / Camper einziehen und schaffst so völlig neue Befestigungsmöglichkeiten rund um Dein Gefährt. Und zum anderen hat Ralf auch eine Markisenschlinge entwickelt, welche – der Name ist hier natürlich Programm – 1A in die Kederleisten Deiner Markisen, welche etwas schmaler sind, passen.

Die Kederschlinge – warum & wofür?

Ich bin frech und behaupte, man kann sicherlich auch ohne dieses kleine Gadget einen guten Urlaub erleben. Und doch kenne auch ich das. Manchmal wünsche ich mir etwas mehr Möglichkeiten, die unterschiedlichsten Utensilien flexibel anzubringen. Schnell die Hundeleine (ja, das wird bei uns auch bald ein Thema sein!) aufgehangen oder die Musikbox postiert, all dies und noch vieles mehr ist nun kein Thema mehr.

Dazu kommt, dass die Kederschlinge für kleines Geld in den unterschiedlichsten Farben und Ausführungen zu bekommen ist, vom kleinen Karabiner bis hin zur Klemme, Frank tüftelt stets an neuen Varianten und testet diese selbst (auch er ist begeisterter Camper!) auf Herz und Nieren.

Du möchtest mehr sehen und Dir noch mehr Informationen holen. Dann klick schnell hier und schau direkt auf der Homepage über die Kederschlinge nach.

Wir sagen auf jeden Fall: coole Teile! Good Job, Frank.

HINTERLASSE EINE ANTWORT ZU DIESEM ARTIKEL

Please enter your comment!
Please enter your name here